Sie sind hier: Aktuelles / Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte - Internationaler Weltrotkreuztag

Kontakt

DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.
Laiblinstegstraße 7
72622 Nürtingen 

Tel. 0 70 22 / 70 07-0
Fax 0 70 22 / 70 07-70 

info[at]kv-nuertingen.drk[dot]de 

Anfahrtsskizze (PDF)

Blutspendetermine

Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte

Foto: Zelck

Internationaler Weltrotkreuztag

(08.05.2018/Roland Rath) Mit dem Weltrotkreuztag am 08.Mai soll an den Geburtstag von Henry Dunant im Jahr 1828 erinnert werden. Der Schweizer Geschäftsmann, Menschenfreund und Empfänger des ersten Friedens-Nobelpreises erlebte 1859 die Folgen der Schlacht von Solferino in Italien mit ihren vielen tausenden Toten und verletzten Soldaten, die grausame Szenen brannten sich tief in sein Gedächtnis ein. Fortan kämpfte er für einen menschlicheren Krieg und neutrale Hilfsgesellschaften, die die Not der Soldaten lindern sollten. Nach dieser schrecklichsten Schlachten der Kriegsgeschichte veröffentlichte Henry Dunant seine "Erinnerung an Solferino" und forderte darin ein Internationales Abkommen zum Schutz der Kriegsopfer. Ferner schlug er vor, in den Ländern der Welt nationale Hilfsgesellschaften zu gründen. Daraus entstand dann die weltumspannende Rotkreuzbewegung.

Rotes Kreuz + Mein Ding

„Aktions- und Gedenktage gibt es wahrlich viele und jeden Tag kommen gefühlsmäßig neue hinzu. Mit ihnen sollen bestimmte Anliegen in den Focus der Menschen gerückt werden. Der 8. Mai hebt sich bedeutsam aus der Vielzahl dieser Tage ab. Denn der Weltrotkreuztag hat nicht nur Teilaspekte zum Thema, sondern das Menschsein insgesamt – eigentlich ganz einfach, sollte man meinen“, so die Aussage von Rolf Siebert, Kreisverbandsvorsitzender bei Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. vom Deutschen Roten Kreuz im Rahmen eines Gespräches. Er sagte weiter: „Eigentlich sieht man das Rote Kreuz ja täglich. Sei es auf einem Fahrzeug, einem Plakat oder an einer Hauswand. Es schein auch ganz normal zu sein, dass da, wo Hilfe dringend benötigt wird, das Rote Kreuz zeitnah und mit der entsprechenden Ausstattung zur Stelle ist. Diese Erwartungshaltung können wir natürlich nur dann erfüllen, wenn sich viele bei uns engagieren - ob als Spender, Fördermitglied oder ehrenamtlicher Aktiver“.

Danke

In diesem Zusammenhang bedankte sich Rolf Siebert im Rahmen des DRK Helferfestes am vergangenen Sonntag in Owen bei den ca. 1.500 Ehrenamtlichen aus den Bereichen: Bereitschaftsarbeit und Katastrophenschutz, Jugendrotkreuz und Sozialarbeit für ihre Treue und ihr gelebtes soziales Engagement auf das Herzlichste. Als kleines Dankeschön erhielt jeder Anwesende aus den Bereichen: Ehren- und Hauptamt ein Silikonarmband mit dem Text: Rotes Kreuz + Mein Ding.

Werden Sie Teil der Rotkreuz-Familie

Was ist besonders bei uns: Als Ehrenamtliches Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz gehören Sie einer weltweiten humanitären Bewegung an, die seit nunmehr über 155 Jahren Menschen in Not hilft. Bei allem, was sie tut fragt sie nicht nach, woher jemand kommt oder an was er glaubt und unterscheidet auch nicht nach Freund oder Feind. Einzig was zählt, ist die Menschlichkeit. Diese Überzeugung trägt alle Freiwilligen der 190 Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften. Das sind weltweit mehr als 

13 Millionen Menschen, allein in Deutschland über 400.000.

Wenn Sie gerne dazu gehören möchten oder einfach unverbindlich weitere Informationen benötigen, melden Sie sich einfach bei:
DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.
Laiblinstegstraße 7 - 72622 Nürtingen - Tel. 0 70 22 / 70 07-0
oder finden sie auch die Ansprechpartner unserer örtlichen Gliederungen hier auf der Homepage.

Wir freuen uns auf Sie!

weitere Impressionen:

Fotos: Roland Rath

Fotos: Roland Rath