Sie sind hier: DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.

Kontakt

DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.
Laiblinstegstraße 7
72622 Nürtingen 

Tel. 0 70 22 / 70 07-0
Fax 0 70 22 / 70 07-70 

info[at]kv-nuertingen.drk[dot]de 

Anfahrtsskizze (PDF)

Spendenkonto

Unterstützen Sie unsere Ziele und Projekte für die Menschen, die uns brauchen!

Kreissparkasse Esslingen
BLZ 611 500 20
Konto-Nr. 48 201 988
BIC: ESSLDE66XXX
IBAN: DE
36611500200048201988

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Herzlich Willkommen bei uns im Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.

Ihr DRK-Kreisverband vor Ort!

DRK-Seniorenzentren

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: Hedrich GmbH

In unseren sieben Seniorenzentren bieten wir neben Dauerpflege auch Tagespflege, Kurzzeitpflege und Betreutes Wohnen an. Ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. 
Mehr Infos finden Sie hier >>>

Rettungsdienst

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: Rettungsdienst gGmbH

Die DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des DRK Kreisverbandes Esslingen e.V. und des DRK Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/T. e.V..
Zur Rettungsdienst gGmbH >>>

DRK-Familienzentrum

Foto: DRK-Familienzentrum

Kinder und Familie sind uns wichtig. Ort der Begegnung ist unser Familienzentrum in Nürtingen, mit Kinderkrippe U3 und Treffpunkt der Generationen.
Veranstaltungen 01 - 07/18 >>
Zum Familienzentrum >>>

DRK-Zukunfts-Stiftung

Foto: DRK-Zukunfts-Stiftung

Die DRK-Zukunfts-Stiftung des DRK Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. fördert vielfältige soziale Aufgaben im Altkreis Nürtingen.
Zur DRK-Zukunfts-Stiftung >>>

Dienstleistungen

Foto: Klaus Rau, DRK

Unsere sozialen Dienst-leistungen sind darauf ausgerichtet, Ihnen bedarfsgerecht zu helfen, wo Sie sich wohl fühlen. Egal ob bei Ihnen zu Hause oder in Gemeinschaft mit anderen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Überblick über unsere sozialen Dienstleistungen >>>

Stellenangebote unseres Kreisverbands:

Wir suchen ab sofort Fahrer und Begleitpersonen für die Beförderung behinderter Schüler (m/w).

Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt Koordinator(in) für Betreute Senioren-Reisen und Studienfahrten (m/w).

Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Der DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter/in Bildung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %.

Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------


Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen examinierte Pflegefachkräfte (m/w) mit abgeschlossener Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege und Nachbarschaftshelfer (m/w) in einer Teilzeitbeschäftigung, bzw. auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (450 € Job).
Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen für unsere Bewegungsprogramme Übungsleiter/innen.
Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen aktuell pädagogische Fachkräfte für unsere Kinderkrippe im DRK-Familienzentrum Nürtingen.
Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------


Bilder: DRK Archiv und Roland Rath

Mehr Kompetenz für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter
Sie können mehr, als sie (bis jetzt) dürfen.

(19.01.2018/Roland Rath) Beim aufmerksamen Lesen der aktuellen SVaktuell der AOK Baden-Württemberg als Versicherten-Vertreter Mitglied des Bezirksrat der AOK-Bezirksdirektion Neckar-Fils bin ich über die Feststellung der Präsidenten der beiden DRK-Landesverbände in Baden-Württemberg, Dr. Lorenz Menz und Jochen Gläser:

„„Unsere neuen Notfallsanitäter werden in drei Jahren fit gemacht, um im Notfalleinsatz kompetent helfen zu können. Sie dürfen es aber nicht“, 

welche bereits im Rahmen einer Presseerklärung am 17.08.2017 veröffentlicht wurde, gestolpert.

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Foto: Martin Beuker

Menschen, die etwas für das Gemeinwohl tun
DRK „Helfer vor Ort“ – Hilfe, die sprichwörtlich ankommt.

(09.12.2017/Roland Rath) Am 09.12.2017 berichteten wir ja bereits an dieser Stelle unter anderem ausführlich über das bereits am 13.03.1998 flächendeckend eingeführte „Helfer vor Ort“-System (HvO) der örtlichen Bereitschaften des Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. vom Deutschen Roten Kreuz. Nun dürfen wir in diesem Zusammenhang gerne auf den nachstehenden Bericht unserer Bereitschaft Weilheim/Teck aufmerksam machen.

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Bild von links nach rechts:

Rolf Siebert - DRK-Kreisverbandsvorsitzender
Klaus Rau - DRK-Kreisgeschäftsführer
Aniela Zajac - Leiterin des DRK-Tafelladen Kirchheim,
Dr. Manfred Jagiella - Geschäftsführer Endress + Hauser Conducta

Endress + Hauser Conducta unterstützt den Kirchheimer Tafelladen vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.

(Endress + Hauser) Das Messtechnik-Unternehmen Endress + Hauser Conducta mit Sitz in Gerlingen spendet 10.000,-- € an den Tafelladen Kirchheim unter Teck vom Deutscheen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck und hilft so Bedürftigen. Am 15. Dezember überreicht Geschäftsführer von Endress + Hauser Conducta und Vorstandsmitglied der Endress + Hauser Gruppe Dr. Manfred Jagiella, selbst wohnhaft in Notzingen, im Tafelladen in Kirchheim unter Teck den symbolischen Scheck.

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Der neue Reiseprospekt 'Betreutes Reisen 2018' ist da!
Auch 2018 lädt das Rote Kreuz wieder ein zu Reisen und Erholungen mit dem Bus oder mit dem Flugzeug, die speziell auf die Bedürfnisse von Senioren oder Alleinstehenden abgestimmt sind. Im Vordergrund steht Geselligkeit und harmonisches Miteinander. Fachlich qualifizierte, ehrenamtliche Rotkreuz-Mitarbeiter begleiten die Reisen und sorgen für das Wohl der Teilnehmer.
Zu unseren aktuellen Reiseangeboten >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------